M.O.B.I.L.I.S.

M.O.B.I.L.I.S. ist ein 12-monatiges Programm zur Veränderung des Bewegungs- und Ernährungsverhaltens für Personen mit Adipositas (BMI 30-40). Dieses interdisziplinär angelegte Programm wurde unter der Leitung von Prof. Dr. A. Berg (Universitätsklinikum Freiburg) in Zusammenarbeit mit der Sporthochschule Köln (Prof. Dr. H.-G. Predel; Dr. D. Lagerström), der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (Prof. Dr. M. Hamm) und dem Arbeitsbereich Sportpsychologie der Universität Freiburg (Prof. Dr. R. Fuchs; Prof.in Dr. W. Göhner) entwickelt. Ziel von M.O.B.I.L.I.S. ist der Aufbau einer energetisch ausgeglichenen Lebensweise (Berg et al., 2008, 2009, 2010). Erreicht werden  soll dies durch eine Kombination von psychologischen, sportpraktischen und ernährungsberaterischen Maßnahmen zur Umstellung der körperlichen Aktivität und des Ernährungsverhaltens. Der psychologische Teil von M.O.B.I.L.I.S. basiert auf dem MoVo-Konzept und wurde auch unter dem Label MoVo-LIFE veröffentlicht (Göhner & Fuchs, 2007). Zu den vier Bereichen Bewegung/Sport, Ernährung, Psychologie und Medizin werden insgesamt 18 theoretische Einheiten und 40 Bewegungseinheiten durchgeführt.

Die praktische Anwendung des Programms wurde zwischen 2004 und 2016 in die Fläche gebracht, indem über einen eingetragenen Verein sowohl Trainerschulungen wie auch die Teilnahmeverwaltung koordiniert wurden. Es wurden 150 interdisziplinäre Teams geschult, die insgesamt 7.430 Teilnehmer*innen betreuten. Sämtliche Daten aus den ärztlichen Untersuchungen wurden in einer zentralen Datenbank zusammengefasst, zudem wurden vielfältige Forschungsprojekte im Bereich Psychologie und Bewegung durchgeführt. Daraus hervorgegangen sind ca. 40 wissenschaftliche Publikationen.

Es wird darauf aufmerksam gemacht, dass das CMS der Webpräsenz von M.O.B.I.L.I.S. nach Beendigung des Programms von Spammern übernommen scheint.

Interessierte finden im im Bewegungsbuch zu “MoVo-LIFE” passende Informationen. Es wurde im Rahmen des Interventionsprogramms M.O.B.I.L.I.S. entwickelt und richtet sich entsprechend an adipöse Erwachsene, kann jedoch auch für den Einsatz mit anderen Zielgruppen adaptiert werden.

Bewegung

Insgesamt 40 praktische Bewegungseinheiten im Freien und in der Halle

Bewegungserfahrungen sammeln in den Bereichen:

  • Ausdauertraining
  • Muskelkräftigende Übungen

Verhaltensänderung

  • Gruppensitzungen, u.a. zu den Themen:
  • Ziele setzen
  • Ernährungs- und Bewegungspläne
  • Barrieren und Barrierenmangement
  • Soziale Unterstützung und Sabotage
  • Zeitmanagement
  • Rückfälle vermeiden

Ernährung

  • Gesprächs- und Praxissitzungen u.a. zu den Themen:
  • M.O.B.I.L.I.S.-Ernährungspyramide
  • Fette und Kohlehydrate richtig dosieren
  • Eiweiß, Trinken und Mahlzeitenverteilung
Scroll to Top